Guido Löhrer, Holzschnitte

Entwurf zu einem Bätzietiket. Holzschnitt von Guido Löhrer auf der Aachener Kunstroute2016 in der Galerie Fruti dell'Arte am 23., 24. und 25. September
Guido Löhrer, Hoözschnitt Bätzi

Guido Löhrer kommt mit neuen Holzschnitten von Erfurt nach Aachen. Wieder dürfen Bilder aus der Diktatorenreihe nicht fehlen. Adolf Hitler und Benito Musolini sind nun an der Reihe und nicht wie die Jahre davor Kim Jong Un. Mit Guido Löhrer haben wir nun zum dritten mal in Folge Holzschnitte auf der Aachener Kunstroute 2016 im Programm. Wie gesagt in der Galerie Frutti dell'Arte in der Viktoriastraße 24 Diktatoren und Anderes und in der Aula Carolina zur Ausstellung Spektrum 2016 eine Naturdarstellung.

Der Holzschnitt ist eine sehr alte Technik die von China und Japan über den Orient bis nach Europa seit Jahrhunderten verbreitet ist. Neben den Diktatoren ist auch eine Serie „Eiger“ zu sehen mit drei an Warhol erinnernden Variationen der berühmten Eiger Nordwand. Guido Löhrer hat Jahrelang in Bern im Berner Oberland gewohnt und hatte dort eine Wohnung mit Blick auf das Dreier Bergmassiv Eiger, Mönch und Jungfrau.

Eine Darstellung von Elvis Presley fehlte bis jetzt, ist aber auf der Aachener Kunstroute 2016 nun vorhanden.

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder Holzschnitt im Programm zu haben und werden hier noch nicht alles verraten was es in dieser Technik zu sehen gibt. Wir lassen uns da auch vom Künstler überraschen.

Guido Löhrer wird am 23., 24. und 25. September während der Aachener Kunstroute in der Galerie anwesend sein.


The-Eiger-Warholized (Mischtechnik.-April-2016)


Hitler und Mussolini

classical dictatorship, Hitler und Mousolini. Holzschnitte großer Diktatoren von Guido Löhrer auf der Aachener Kunstroute 2016.
classical dictatorship, Hitler und Mousolini

classical dectatorship

Grinsende Diktatoren als Holzschnitt des Künstlers  Guido Löhrer. Hitler und Mussolini auf der Aachener Kunstroute 2016 in der Galerie Frutti dell'Arte und in der Ausstellung Spektrum 2016 in der Aula Carolina
classical dictatorship

Elvis Presley auf der Aachener Kunstroute 2016

Holzschnitt des Sängers Elvis Presley des Künstlers Guido Löhrer auf der Ausstellung Spektrum 2016 in der Aula Carolina während der Aachener Kunstroute 2016.
Elvis Presley

Bätzi aus der Aachener Kunstroute 2016

Bätzi
Bätzi

Wie schon in den beiden vergangenen Jahren schätzen wir uns glücklich den Künstler Guido Löhrer aus Erfurt in unserer diesjährigen Ausstellung „I Frutti dell'Arte“ anlässlich der Aachener Kunstroute 2016 begrüßen zu dürfen. Naturbilder, Portraits und mehr oder weniger ernst gemeinte Diktatorenansichten hat er mitgebracht. In der Aula Carolina zur Ausstellung Spektrum2016 wird es eine Naturdarstellung sein.

Partnerseiten

Link zur Website der französischen Künstlerin Catherine Decellas die auf der Aachener Kunstroute 2016 in der Galerie Frutti dell'Arte verteten ist.
Catherine Decellas

Website der französischen Künstlerin Catherine Decellas aus Paris, verteten auf der Aachener Kunstroute 2016.

Chor Glissando in Aachen
Chor Glissando in Aachen

Der Aachener Chor Glissando feierte 2015 sein 25jähriges Bestehen. Ausgegangen von einem Jugendchor der Gemeinde St.Fronleichnam in Aachens Osten, hat ihn seine wechselvolle Geschichte bis heute ins Josefshaus getragen, wo jeden Montag von 20 bis 22 Uhr geprobt wird. Unter der engagierten Leitung von Chorleiter Giuseppe Strina proben um die 20 Frauen und Männer vielstimmige Stücke ein, von Renaissance bis Rolling Stones, von languir me fais bis you can't always get what you want. Wir schätzen uns glücklich, den Chor Glissando immer wieder mal auf unseren Vernissagen begrüßen zu dürfen, denn die Auftritte sind jedes Mal ein Highlight in der Galerie Frutti dell'Arte.

Ibrahim Alawad, Maler und Bildhauer


lebendiges-aachen.de ist eine Seite mit Fotos und Texten aus der Städteregion Aachen. Aachen von A-Z mit Nachrichten und Veranstaltungshinweisen zu Ausstellungen, Konzerten etc. Eine Seite mit Aachen-Links informiert von Ausflugszielen über Kunst bis hin zu Kirche über die verschiedensten Institutionen in der Städteregion Aachen.

Ulhas Keramik, Fineart Keramik aus Kelmis, Belgien.


Logo der Aachener Kunstroute 2016

Die Aachener Kunstroute 2017 findet statt am 22. 23. und 24. September 2016. Vom 22. bis 24. September an wird es unter dem Titel "Spektrum" auch wieder eine Präsentation von Arbeiten aus den verschiedenen Galerien  in der Aula Carolina geben.

Zu der Veranstaltung "Aachen öffnet seine Gärten", die 2017 am 25. Juni stattfindet, öffnen zahlreiche Gartenbesitzer in Aachen und Umland ihre privaten Gärten. Besucher können kleine und große, wilde und kunstvoll angelegte Gärten besichtigen und genießen, und nicht nur das: die Besuche sind eine gute Gelegenheit, sich mit den Gärtnern auszutauschen und für eigene Gärten inspirieren zu lassen.

Mehr Informationen über die teilnehmenden Gärtner bzw. Gärten finden Sie unter www.offene-gartentuer-aachen.de.


 Galerie und Atelier

 KunstWertstatt

 Bismarkstrasse35

 52066Aachen

 Kleiner und wertvoller Ausstellungsort im Frankenberger Viertel. Verteten auf der Aachener Kunstroute 2017 vom 22. bis 24. September.